direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Präsentationen im Projektlabor

Traditionell präsentieren am Ende jedes Semesters einige Projektgruppen besonders eindrucksvolle oder anspruchsvolle Versuche. Über die Jahre ist dabei eine große Bandbreite von Themen behandelt worden.

Die PL-Präsentation der experimentellen Highlights dieses Semesters findet am 08.02.18 um 16:15 Uhr im EW 203 statt. Diesmal werden folgende Versuche präsentiert: ein chaotischer Wasserrad (Eigenbau PG 420), ein Teilchenbeschleuniger mit Glasmurmeln (Eigenbau PG 427) und ein ballistisches Pendel (PG 434).


LMC-Teilchenbeschleuniger, Lorenzrad, ballistisches Pendel

Lupe [1]

Das Geiger-Müller Zählrohr, der Lautsprecher und die singende Tesla-Spule in PL-Eigenbau

Lupe [2]

Der Kelvin-Generator und der Tesla-Transformator

Lupe [3]

Der Varshni Effekt, das Doppelpendel, das Fizeau Experiment und Polarisation

Lupe [4]

Logische Schaltungen, Kettenfontaine, Recycling Radioastronomie

Lupe [5]

Selbstbau eines CO2 Lasers, Elektro-Rheologische Flüssigkeiten

Lupe [6]

Tieftemperaturspektroskopie von LED's, Wasserbrücke, akustische Levitation

Lupe [7]

Brownsche Bewegung, Tunnelstrom und Einstein-de-Haas-Effekt

Lupe [8]

Farbstofflaser, CO2-Laser und Bio-Solarzelle

Lupe [9]

Mechanische Paulfalle und Erzeugung von Röntgenstrahlung mit Tesafilm

Lupe [10]

Quantenradierer und Röntgenfluoreszenz

Lupe [11]
Lupe [12]

Hier findet ihr einige "historische" Plakate.

Auch Professorinnen und Professoren interessieren sich für die Präsentation.

Lupe [13]

Alternative Antriebe und Tieftemperaturphysik

Lupe [14]
Lupe [15]

Myonen Nachweis und Ionenfallen

Lupe [16]
Lupe [17]

Elektronische Musik ganz alt: Das Theremin

Lupe [18]

Lange Nacht der Wissenschaft

Auch bei der LNDW darf das PL nicht fehlen. Immer finden sich begeisterte Studierende, die den interessierten Laien die Grundlagen der Physik anschaulich erklären. Innerhalb der Physik ist der Ansturm auf das PL besonders groß, da hier kleine und große Besucherinnen und Besucher mit den Experimenten direkt interagieren können.

Lupe [19]
------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Copyright TU Berlin 2008